Sie sind hier: Home > Hotelcheck > Barefoot at Havelock, Andaman Inseln

Hinter die Kulissen geschaut:
Zwiegespräch mit dem Hoteldirektor

Barefoot at Havelock, Andaman Inseln, Indien

Die Andaman Inseln. Sie gelten immer noch als Indien's bestgehütestes Geheimnis. Unglaublich schöne Strände, türkisblaue Lagunen, ein dichter grüner Regenwald, aktive Vulkane, schwimmende Elefanten (!) und große Fische. Schon beim Lesen wünscht man sich, das Flugticket bereits in der Tasche zu haben. Und die Bestätigung für die Hotelbuchung vom Barefoot at Havelock. Das Resort ist das erste Luxus-Öko-Resort der Barefoot-Gruppe (zu deutsch: Barfuß-Gruppe) und befindet sich in exklusiver Lage am kürzlich vom TIME Magazin Asien zum "Besten Strand Asiens" gekürtem Strand zwischen tropischem Regenwald und Obstbäumen und eben jenem zwei Kilometer langen unberührtem weißen Sandstrand, der etwas phantasielos Strand Nr. 7 auf Havelock Island genannt wurde. Das Magazin Condé Nast Traveller USA erhob dieses Sandstreifen in der September 2007 gar in die Liste der 30 schönsten Strände der Welt.

Das Resort besteht aus 18 wunderschön gestalteten und umweltfreundlich angelegten Hütten, die in der tropischen Waldumgebung gut versteckt angesiedelt sind. Das Resort und die Hütten verteilen sich auf einer Fläche von 3,25 Hektar und geben jedem Gast somit das Gefühl uneingeschränkter Privatsphäre und Natur pur. Die Philosophie der Barefoot-Gruppe propagiert die Verwendung von ausschließlich natürlichen und heimisch vorkommenden Materialien in den Wohn- und Erholungsflächen.

Die Andaman Inseln gelten als die letzte unberührte Bastion fürs Flaschentauchen, die Gewässer rund um Havelock Island sind glasklar und größtenteils unerforscht. Das Tauchen hier ist aufregend - während der entspannten Tauchgänge sieht man jede Menge farbenfrohe Riff-Fische, Schildkröten, gelegentlich eine Seekuh und natürlich jede Menge Korallen.

Barefoot Scuba, unsere eigene Tauchbasis mit Komplett-Service, befindet sich am Beach Nr. 3 und bietet PADI-Kurse sowie Tauchausflüge in und um Havelock herum an. Tauchfahrten zu etwas weiter entfernt gelegenen Zielen können mit etwas Vorplanung ebenfalls angeboten werden. Barefoot Scuba verfügt über eine brandneue Mares-Tauchausrüstung und verwendet hochmoderne Bauer-Kompressoren. Die Tauchbasis wird von europäischen Tauchlehrern betrieben.

Was gefällt Ihnen am besten am Barefoot at Havelock?
Die preisgekrönte Lage inmitten der dichten Vegetation und Wald und die traditionelle Hüttenarchitektur der Andamanen und Nicobaren.

Welches sind die Hauptgründe, weswegen die Gäste zu Ihnen kommen?
Die Lage sowie unsere umweltfreundlichen Prinzipien, mit denen das Resort geführt wird.

Welches sind die schönsten Ausblicke, die man vom Barefoot at Havelock aus hat?
Auf Grund des Strandschutzes, der mit sogenanntem Mahua-Wald bewachsen ist, haben die Zimmer keinen direkten Meerblick. Von Ihrer Hütte oder Villa aus sehen Sie dichten Wald um Sie herum, als ob sie sich mitten im Regenwald befinden würden.

Wenn Sie als Ausländer in diesem Hotel arbeiten, welche kulturellen Besonderheiten oder Unterschiede sehen und schätzen Sie bei den lokalen Mitarbeitern?
90% der Angestellten kommen von der Insel und waren bislang noch nie den Einflüssen der restlichen Welt ausgesetzt. Sie sind meistens wenig bis gar nicht über technische Neuerungen informiert und führen ein einfaches und unkompliziertes Leben in ihren Dörfern. Im Barefoot Resort versuchen wir, diese Essenz einzufangen und das Resort minimalistisch zu führen, um es mehr in Einklang mit dem Schutz der Natur und dem Ökotourismus zu bringen.

Welche Wechselbeziehung besteht zwischen dem Resort und den umliegenden Gemeinden?
Die Wechselbeziehung zwischen dem Resort und der Gemeinde ist sehr stark, da 90% unserer Mitarbeitern aus den umliegenden Dörfern stammen. Die meisten unserer Lieferungen und Services werden ebenfalls von den Dörfern bezogen und das Resort trägt zu den sozialen und kulturellen Ereignissen der lokalen Gemeinschaft bei.

Was würden Sie Ihren Gästen empfehlen, um einen besseren Zugang zu den Menschen in der Umgebung zu finden?
Sie sollten die unterschiedlichen kulturellen Hintergründe und Eigenheiten der umliegenden Gemeinden respektieren. Zum ethnischen Austausch und wirtschaftlichen Aufschwung tragen sie mit dem Kauf von Artikeln bei, die von den Menschen hier hergestellt werden.

Feiern Sie Weihnachten im Barefoot at Havelock? Wenn ja, wie?
Ja, wir haben spezielle Weihnachtsmenüs und -aktivitäten.

Welches sind die interessantesten lokalen Feste, an denen Ihre Gäste teilnehmen sollten?
Durga Pooja (Durga Puja) wird mit viel Freude in ganz Indien gefeiert, insbesondere im westlichen Bengalen, um die Göttin Durga anzubeten. Singen, Tanzen, Süßigkeiten und ausgelassene Fröhlichkeit sind integraler Bestandteil des Durga Pooja Festes. Die Menschen schicken Freunden und Verwandten Geschenke und Glückwunschkarten. Dieses Jahr findet das Festival vom 29. September bis zum 09. Oktober 2008 statt.

Was sollten die Gäste unbedingt einpacken, wenn sie zu Ihnen kommen? Was sollten sie daheim lassen?
Haarshampoo, Sonnencrème, etc. Lassen Sie bitte alle Plastikbehälter daheim.

Welchen letzten Insider-Tip können Sie den Lesern mit den auf den Weg geben?
Als Geheimtipp gelten unser preisgekrönter Strand sowie die größtenteils noch unerforschte, unberührte Unterwasserwelt.



Das Gespräch wurde geführt mit:
Name: Herrn Cyril Perera
Position: Resort Manager
arbeitet seit 1 Jahr im Barefoot at Havelock

Dieses Interview wurde im Juni 2008 geführt von: Judith Hoppe, Die Reiseplaner

Bildergalerie

Klicken Sie hier um die Bilder zu sehen.



--Anzeige--


Infos & Buchung

Barefoot at Havelock
Beach No. 7
Havelock Island
Andaman Inseln
Indien
Telefon: +91-3192-282151
Telefax: +91-3192-245070
e-mail Reservierung
www.barefoot-andaman.com

Nützliche Links

Buchtip

Wussten Sie, daß...

...der größte Arbeitgeber der Welt die indische Bahn mit über 1 Million Angestellten ist?

Gallery

Okavango Delta Skywalk Macau Hong Kong