Sie sind hier: Home > Hotelcheck > Yangshuo Mountain Retreat

Hinter die Kulissen geschaut:
Zwiegespräche mit dem Hoteldirektor

Yangshuo Mountain Retreat, Yangshuo/Guanxi, China

Das Yangshuo Mountain Retreat wurde 2001 von dem Unternehmer Chris Barclay erbaut. Das Gebäude mit den 22 Gästezimmern dient als Schulungszentrum sowie als ruhige Flucht vor dem Alltag für Paare, Familien und kleine Gruppen.

Das Hotel ist nur anderthalb Stunden vom Guilin Flughafen entfernt und 15 Minuten von Yangshuo. Es bietet den Gästen den schönsten Blick auf die Landschaft von allen Unterkünften in der Yangshuo Region.
Das traditionelle Hotel verfügt über 22 Zimmer für 48 Gäste. Alle Gästezimmer haben Fluß- oder Bergblick und sind tradtionell ausgestattet unter Verwendung lokaler, nachhaltiger Materialien aus Holz und Bambus.

Viele Gästezimmer haben außerdem eine komplett verglaste Zimmerwand, einen privaten Balkon und bieten atemberaubende Blicke auf die Landschaft von Yangshuo, die besonders während des Sonnenuntergangs spektakulär ist. Der multifunktionale Konferenzraum kann bis zu 48 Personen in unterschiedlichen Konfigurationen beherbergen. Er bietet einen landschaftlich schönen Ausblick auf die umliegenden Berge und vefügt über eine angrenzende private Lounge für bis zu 10 Personen.

Was gefällt Ihnen am besten an dem Mountain Retreat?
Ich mag das nachhaltige Konzept unseres Hotels, welches darauf ausgerichtet ist, die lokale Kultur zu erhalten und zu fördern und unseren Gästen deren einzigartigen Eigenschaften näherzubringen. Dies erreichen wir, indem wir ausschließlich Mitarbeiter aus den umliegenden Dörfern einstellen.
Unsere 14 Angestellten werden von uns permanent in Englisch und Hotelbewirtung aus- und weitergebildet und wir leiten sie an, sich soviel wie möglich mit unseren Gästen zu unterhalten (dies gehört momentan zu meinen Aufgaben).
Wir streben an, möglichst geringe Auswirkungen auf die Wasser- und Landressourcen zu haben und bitten unsere Gäste, uns in unseren Umweltschutzbemühungen zu unterstützen. Unsere Gäste sind Familien aus aller Welt, die sich immer wieder positiv über das erstaunliche Team äußern, das das Mountain Retreat betreibt. Viele sagen, ein Aufenthalt bei uns sei die beste Reiseerfahrung, die sie in China gemacht haben. Ich glaube, das ist zurückzuführen auf die verblüffenden Führungsprinzipien und das Konzept, das Chris Barclay, der Besitzer des Hotels 2000 ins Leben gerufen hat, als das Yangshuo Mountain Retreat eröffnet wurde.

Welches sind die Hauptgründe, weswegen die Gäste zu Ihnen kommen?

  • Die Lage, wir sind weit genug vom hektischen Treiben der West Street, aber dennoch nur 15 Minuten von Yangshuo entfernt
  • Die Natur und damit verbundene Aktivitäten wie z.B. Mountain Biking, Klettern und Schwimmen im Yulong Fluß
  • Um eine Auszeit von den chinesischen Großstädten, ihrem Lärm und dem Alltag zu nehmen (viele unserer Gäste sind nach China versetzte Ausländer)
  • Unsere lokalen Angestellten
  • Firmenanlässe (wir fungieren auch als Firmenkonferenz- und schulungszentrum. Wir haben von der lokalen Regierung einen Sonderstatus erhalten und sind somit das einzige Haus am Yulong-Fluß, das diesen Service anbieten kann.)

Welches sind die schönsten Ausblicke, die man vom Mountain Retreat aus hat?
Der unglaubliche Blick von unseren "River View Deluxe" Zimmern über den funkelnden Yulong-Fluß, der Blick auf die massiven wildwachsenden Bambusgewächse und der Blick auf die atemberaubenden Verkarstungen.


Welches war der ungewöhnlichste Gegenstand, den ein Gast jemals mitgenommen hat, ohne zu bezahlen?
Einen chinesischen Reisbauernhut aus dem Hotel.


Welches war der ungewöhnlichste Gegenstand, den ein Gast je zurückgelassen hat?
Medikamente.

Wenn Sie als Ausländer in diesem Hotel arbeiten, welche kulturellen Besonderheiten oder Unterschiede sehen und schätzen Sie bei den lokalen Mitarbeitern?
Die Mitarbeiter beobachten sehr genau, wenn sie jemanden Neues treffen. Zu Beginn mögen Sie ein wenig distanziert, aber dennoch freundlich erscheinen. Aber sobald sie "Guanxi", das bedeutet eine Beziehung, zu Ihnen aufgebaut haben, ist diese ehrlich und aufrichtig. Insbesondere hier auf dem Land in China sind die Menschen sehr herzlich und hilfsbereit. Auch wenn Sie kein Chinesisch sprechen werden Sie sich niemals verloren fühlen, weil die Freundlichkeit und der Wille, Ihnen zu helfen und das Bestmögliche für Sie zu tun einfach so wunderbar ist und eine Erfahrung, die Sie in einem westlichen Land wohl nie machen würden.

Welche Wechselbeziehung besteht zwischen dem Hotel und den umliegenden Gemeinden?
Sehen Sie hierzu auch die Antwort auf die erste Frage. Wir haben exzellente Beziehungen mit den lokalen Gemeinden. Dadurch, daß wir nur Mitarbeiter aus der unmittelbaren Region einstellen, verstehen wir ihre Kultur, die Art wie sie denken und arbeiten, sehr gut.
Das Yangshuo Mountain Retreat unterstützt Mitarbeiterbeteilingsmodelle durch Gewinnbeteiligung und andere leistungsbezogene Vergütungen. Die Mitarbeiter ziehen hieraus eine große Motivation, insbesondere wenn sie die positiven Beurteilungsbögen der Gäste lesen, bei denen sie fast IMMER aus einer Skala von 1 (schlecht) bis 5 (sehr gut) mit einer 5 abschneiden.
Außerdem kaufen wir bevorzugt lokal hergestellte Produkte, wenn deren Wert und Qualität vergleichbar sind mit Produkten von außerhalb, so profitieren die umliegenden Dörfer zusätzlich von unseren Geschäften.

Was würden Sie Ihren Gästen empfehlen, um einen besseren Zugang zu den Menschen in der Umgebung zu finden?
Wir ermutigen die Gäste, die nahegelegenen Dörfer per Fahrrad zu erkunden, nicht mit dem Auto, sowie nahegelegene Dinge zu erkunden, die nicht auf den Haupttouristenrouten liegen. Es kann schon ein eigenes Erlebnis sein, wenn Sie einfach nur durch die Gegend radeln - die Menschen winken Ihnen zu oder bieten Ihnen Tee, Wasser oder ein leichtes Mittagessen in ihrem Haus an. Sie versuchen nicht, die Touristen abzuzocken, sie sind unverdorben und fragen vielleicht einmal nach ein paar Cent, um ihre Kosten zu decken, die ihnen immer gerne gegeben werden.
Wenn Sie Fotos von ihren Häusern machen möchten, ist es empfehlenswert, ihnen vorher ein paar Bilder von sich selber zu zeigen oder ihnen sogar die Kamera zu geben, um selber die Aufnahmen zu machen. Dies überwindet die Barrieren und die Wahrscheinlichkeit steigt, daß sie auch ihre Gastgeber fotografieren dürfen.
Die Art und Weise, wie wir unseren Gästen den Weg in die lokalen Dörfer weisen, bedeutet auch, daß sie das Geld hier bei der Bevölkerung ausgeben und nicht statt in den großen, staatsbetriebenen, oder von Ausländern gekauften Läden. Es trägt auch dazu bei, den Verkehr zu reduzieren und eine Erfahrung des etwas ländlicheren Chinas zu machen.
In unserem Souvenir-Shop verkaufen wir handgearbeitete Souvenirs. Wir haben mal nachgerechnet, daß unsere Gäste im Schnitt 10 $ pro Person in den umliegenden Dörfern ausgeben (für Rafting, Mahlzeiten und Souvenirs), was sich auf nahezu 30.000 $ jährliches Einkommen summiert, das es vorher hier nicht gab, bevor das Mountain Retreat mit dieser Initiative begann.



Feierrn Sie Weihnachten im Mountain Retreat? Wenn ja, wie?
Ja, wir feiern am 24. und 25. Dezember. Das offene Feuer in der Bambus Bar verbreitet eine sehr gemütliche Atmosphäre. Wir bieten den Gästen Glühwein und ein spezielles Weihnachtsmenü an. In diesem Jahr möchten wir auch Weihnachtsgebäck anbieten. Die Gäste sollen uns bei der Zubereitung helfen können, so daß sie sich ganz wie zu Hause fühlen.

Welches sind die interessantesten lokalen Feste, an denen Ihre Gäste teilnehmen sollten?
Das Fisch-Fest - ein lokales Fest in Yangshuo - sowie das Chinesische Neujahrsfest.

Was sollten die Gäste unbedingt einpacken, wenn sie zu Ihnen kommen? Was sollten sie daheim lassen?
Die Gäste sollten ein gutes Buch, eine schöne Zigarre und die engsten Freunde oder Verwandten dabei haben, um gemeinsam diese romantische und atemberaubende Gegend zu genießen.
Sein Handy sollte man auf jeden Fall gut verstaut im Gepäck lassen - es würde einfach nur die Ruhe und den Frieden des Yangshuo Mountain Retreats stören.

Welchen letzten Insider-Tip können Sie den Lesern mit den auf den Weg geben?
Besuchen Sie den lokalen Markt von Jin Bao und erkundigen Sie den nahegelegenen Wald. Beides ist definitiv ein Erlebnis abseits der Touristenpfade und Sie werden keine anderen Touristen sehen. Schlendern Sie durch den Ort und genießen Sie das ländliche, chinesische Leben.
ODER - ein wenig mehr touristisch - betrachten Sie die wunderschönen Landschaften von Yangshuo, die aus einer anderen Welt zu stammen scheinen aus einer anderen Perspektive, aus einem Heißluftballon. Sie überfliegen den funkelnden Li-Fluß im Morgenlicht und sehen den Reisfarmern bei ihrer Arbeit auf den Feldern mit den Wasserbüffeln zu. Eine wirklich wunderbare Erfahrung!

Sabine HodgsonDas Gespräch wurde geführt mit:
Name: Sabine Hodgson
Nationalität: deutsch
Position: Marketing & Staff Development Manager
arbeitet seit Juli 2007 im Yangshuo Mountain Retreat





Buchung & Weitere Informationen:
Yangshuo Mountain Retreat
Wang Gong Shan Jiao, Feng Lou Chun Wei, Goa Tian,
Yangshuo, Guanxi
VR China
Tel +86-773-8777 091; Fax +86-773-8777 092
allg. Fragen: reception@yangshuomountainretreat.com
Reservierungen: reservations@yangshuomountainretreat.com
www.yangshuomountainretreat.com

Dieses Interview wurde geführt von: Judith Hoppe, Die Reiseplaner