Sie sind hier: Home > Soziale Projekte > South Point Villa

Lokale Projekte:
Habaraduwa, Sri Lanka

unterstützt durch: South Point Villa, Sri Lanka

Nachdem durch den gigantischen Tsunami im Dezember 2004 weite Teile Sri Lankas schwer verwüstet wurden und viele Menschen ihr Leben und ihre Existenz verloren hatten, beschloss das Team der South Point Villa unter der Federführung von Sharmini Mathew, den Nachbarn in ihrer Umgebung zu helfen.

Was als spontane Aktion begonnen hatte, um den Opfern der Katastophe das Notwendigste - ein Dach über dem Kopf und Nahrung und Trinkwasser - zu geben, hat sich mittlerweile zu einem stetigen Engagement entwickelt. Das Projekt lebt - neben dem ehrenamtlichen Engagement der Mitarbeiter vor Ort - durch tatkräftige Mithilfe und Spenden der ausländischen Gäste.
Zu den bisher erreichten Erfolgen zählen:

Ausbildung:
Einrichtung eines Gemeindezentrums, in dem kostenlose Kurse angeboten werden, um Jugendlichen eine Ausbildung und somit ein regelmässiges Einkommen zu ermöglichen. Derzeit werden angeboten:

  • Nähklassen
  • Sprachunterricht
  • Kochkurse

Kinder & Jugend

  • Einrichtung einer Kinderkrippe & Vorschule, um den Müttern der Kinder die Gelegenheit zu geben, den Lebensunterhalt zu verdienen
  • Tanz- und Musiktherapie (in Planung)

Hilfe zur Selbsthilfe

  • An die Fischer wurden 56 Motoroote mit Netzen und Ausrüstung verteilt, um ihnen ihre Lebensgrundlage wiederzugeben
  • Ausgabe von Nähmaschinen an Näherinnen, um wieder arbeiten zu können
  • Bereitstellen von Unterkünften für diejenigen, die durch den Tsunami alles verloren haben
  • Finanzielle Unterstützung von Klein- und Kleinstbetrieben, um die Existenz wieder aufzubauen
  • Errichten eines Gemeindezentrums, das neben der Ausbildung für die Jugend zukünftig auch als Zufluchtsstätte dienen soll, falls die Gegend erneut von einer Katastrophe heimgesucht wird

Medizinische Versorgung

  • Kostenlose Klinik (seit September 2007) mit Schwerpunkt auf Gehörproblemen
  • Kostenlose Klinik mit Schwerpunkt auf Augenproblemen in Vorbereitung
  • Kostenlose Kinderklinik in Planung

Wie können Sie helfen? - Vor Ort
Als ausgebildeter Mediziner: Wenn Sie Ihren Urlaub an der Südwestküste Sri Lankas, oder gar in den South Point Villas verbringen, können im Rahmen Ihres Urlaubes kostenlose Untersuchungen für die lokale Bevölkerung arrangiert werden.
Als Gast mit sehr guten Englischkenntnissen: Besuchen Sie den Sprachunterricht und tragen Sie mit eigenen Geschichten dazu bei, dass Englischlernen ein anschaulicher Unterricht wird.
Als Gast ohne eine der erwähnten Ausbildungen: Besuchen Sie die Projekte, unterhalten Sie sich mit den Leuten, erzählen Sie von ihrem eigenen Leben und hören Sie zu, was die Menschen über ihr Dorfleben zu berichten haben.

Wie können Sie helfen? - Von Deutschland aus
Sharmini Mathew von den South Point Villas sammelt unermüdlich Sachspenden, die im Projekt eingesetzt werden können. Aktuell werden benötigt:

  • Ausrangierte Hörgeräte
  • Ausrangierte Brillen (Sehhilfen)
Wenn Sie nicht mehr benötigte Brillen oder Hörgeräte haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir arrangieren den für Sie kostenfreien Versand zu uns (innerhalb Deutschlands) und schicken grössere Sammellieferungen in unregelmässigen Abständen weiter nach Sri Lanka.



(Text: jh)

Bildergalerie

Klicken Sie hier um die Bilder zu sehen.


Infos & Buchung

South Point Villa
Kathaluwa
Ahangama
Sri Lanka
Telefon: +94 - 77 - 303 9 404
e-mail allgemeine Fragen
e-mail Reservierung
www.southpointvilla.com

Nützliche Links

Buchtip